Freitag, 30. Dezember 2016

Guten Rutsch!

Zum Abschluss meines sehr besonderen Jahres nur soviel:

DANKE!

All denen, die mir nun über ein Jahr zur Seite stehen, die mich auf der so aufreibenden Suche nach einem Stammzellspender begleitet und unterstützt haben, die mit mir geheult und gelacht haben, die mich mit Liebe, Freundschaft und Zuversicht durch den brutalsten Sommer meines Lebens getragen haben und nicht aufhören, mich auch jetzt durch dunkle Tage und Stunden zu schleppen - Euch allen

DANKE! 

Ich werde Silvester zuhause sein, das neue Jahr zwangsläufig alleine beginnen, mein Mann ist in seinem Club, Silvester - die Nacht der Nächte.

Dennoch: ich freue mich sehr auf meinen ganz persönlichen Start in das neue Jahr, ich werde einen - vom Doc erlaubten - Schluck Champagner trinken, Kerzen entzünden, einen kleinen Glücksklee mit dem kitschigen Schornsteinfeger traditionell auf den Tisch stellen. Und ich werde nur ganz, ganz kurz an den letzten, so traurigen Jahreswechsel denken. Ich werde in den Himmel schauen und meinen Neujahrswunsch ins Universum senden...

Mein Leben soll wieder bunt und reich sein, daran will ich arbeiten, allen Widrigkeiten zum Trotz.

Ich will weiterhin Mut und Durchhaltewillen haben, auch wenn mich immer wieder aus irgendeiner Ecke unvorhersehbare Nachwehen der Transplantation anspringen.

Ich will meine Kraft zurück und meine Leidenschaft, ich will nicht schwach und bewegungslos herumliegen.

Ich will nicht mehr schlaflos sein, will keine Schmerzen und will nicht grübeln, ich will Neues lernen.

Ich will leben - mein Bea-Leben

Ein pralles Jahr liegt vor mir, eines, das besser sein wird als das zu Ende gehende.

Es soll gut beginnen - hier, daheim.

Und das ist das Wunder (eine Freundin schrieb mir gar zu Weihnachten, ich, meine Geschichte, sei ihr "Weihnachtswunder"...): ich lebe. Und ich habe es geschafft, ziemlich gut und ohne fremde Hilfe über den Tag zu kommen.-

Von Herzen wünsche ich Euch und Euren Liebsten einen glanzvollen Start in ein glückliches, liebevolles und vor allem gesundes Jahr 2017.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen