Sonntag, 4. Januar 2015

Musik liegt in der Luft...






... und nicht nur da. Die sonntäglichen Gigs im Düsseldorfer Musik-Club Café á GoGo sind weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und bei Musikern, egal ob Profi oder "Hausmusiker", und Musikliebhabern gleichermaßen beliebt wie begehrt.

Peter Kallen und das GoGo gelten in der Szene als feste Größe in Sachen Qualität. Handgemachte, leidenschaftlich gespielte Konzerte von Musikern aller Altersklassen sind hier Standard. Kallen gibt aber selbst ganz jungen, unbekannten Bands eine Plattform - seine gute Nase hat er sowohl bei JimSession als auch der neuen und sehr erfolgreichen Backyard Band bewiesen.

Im Café á GoGo spielen bekannte nationale wie internationale Musiker immer wieder gerne - sie alle schätzen das kenntnisreiche Stammpublikum und die familiäre Atmosphäre ebenso wie das schier unendliche Musik-Wissen des Chefs.

Seit 15 Jahren gibt es das Café á GoGo, seit 10 Jahren werden übers Jahr verteilt ca. 60 Live-Gigs gespielt, die monatlichen Flyer (wie die für jeden einzelnen Gig vom studierten Grafiker PK stets selbst entworfen) finden mit schöner Regelmäßigkeit schon unmittelbar nach Erscheinen reißenden Absatz.

"Platz ist in der kleinsten Hütte" - nirgends gilt das mehr als hier. Der ein wenig seltsam geschnittene Laden besteht im Prinzip aus zwei Bereichen - nachdem man sich durch den vorderen mit kleiner Theke in U-Form geschlängelt und einen schmalen Gang mit
"langem" Tresen (und beliebten Plätzen für Zuschauer und -hörer) passiert hat, steht man quasi im Konzertsaal der Kneipe.


Wobei "Saal" das Synonym ist für "Bühne" mit kleinem Zuschauerbereich - hier stehen jeden
Sonntagabend dicht an dicht Alte & Junge, Dicke und Dünne, Freundliche und Mürrische.
Sie alle eint die Liebe zur Musik, hier wird mit ebenso viel Begeisterung zugehört wie musiziert. "Szenenapplaus" ist hier häufig zu hören, unabhängig von der Größe der aufspielenden Band.

Ab und an steht Kallen selbst mit einer seiner
Formationen vor heimischem Publikum - und genießt oft genug wahre Begeisterungsstürme.

Und wenn nicht? Dann freut sich der Wirt des Café á GoGo über jeden, mit dem er über Musik, Konzerte, neue Bands, alte Bands, neue Alben diskutieren kann und in Erinnerungen an erste Konzerte als Besucher in der Düsseldorfer Philipshalle als ganz junger Mann schwelgen.

Der Laden im Herzen des Szene-Viertels Pempelfort ist täglich ab 18.00 Uhr geöffnet, samstags ab 12.00 Uhr.

Übrigens: hier können Sie anders als woanders
Ihren Geburtstag feiern. Oder Ihre Hochzeit.
Oder egal was...

Fragen Sie doch einfach mal nach.

____________________________

Café á GoGo
Schwerinstr. 15
40477 Düsseldorf

Tel.: 0170 821 6052





https://de-de.facebook.com/pages/Caf%C3%A9-%C3%A1-GoGo/183777301645706








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen